Die Ausbildungsbereiche

Berufsausbildung im BBW Worms

Alle angebotenen Ausbildungsberufe sind sowohl f√ľr junge Frauen als auch junge M√§nner geeignet und finden allesamt im Berufsbildungswerk Worms statt. Dabei reicht unser Ausbildungsangebot von traditionellen Industrie- und Handwerksberufen bis hin zu modernen Dienstleistungsberufen.

So unterschiedlich die Berufe auch sind, eines haben sie gemeinsam: sie sind alle zukunftsorientiert und an die Erfordernisse des Arbeitsmarktes angepasst.

Innerhalb der zwei- oder dreij√§hrigen Ausbildung findet j√§hrlich mindestens ein betrieblicher Ausbildungsabschnitt statt, der in Betrieben der Industrie, des Handwerks oder in Dienstleistungsunternehmen durchgef√ľhrt wird. Praxisbezug ist f√ľr uns ein entscheidender Bestandteil f√ľr eine gute Ausbildung.

Unsere Ausbildungsberufe (von A-Z)

  • Ausbaufacharbeiter/in ‚Äď Schwerpunkt Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten

    Die Tätigkeit

    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/innen verkleiden Wände, Böden und Fassaden mit Plattenbelägen aus Keramik, Glas und Natur- oder Kunststeinen.

    Die Ausbildung

    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

    Typische Branchen

    • In Betrieben des Ausbaugewerbes
    • Im Fassadenbau
    • Im Tiefbau
  • Bauten- und Objektbeschichter/in

    Die Tätigkeit

    Bauten- und Objektbeschichter/innen beschichten, be- und verkleiden und gestalten Innen- und Außenflächen von Bauwerken und Objekten aller Art.

    Die Ausbildung

    Bauten- und Objektbeschichter/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

    Typische Branchen

    • Maler- und Lackiererhandwerk
    • Betrieben f√ľr Bodenbeschichtungstechnik
    • Stuckateurgewerbe
    • Trockenbau
    • Fassadenbau
  • Fachkraft im Gastgewerbe

    Die Tätigkeit

    Fachkr√§fte im Gastgewerbe betreuen die G√§ste in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie. Sie schenken Getr√§nke aus, bedienen im Restaurant, bereiten Veranstaltungen vor und bauen B√ľfetts auf, richten Hotelzimmer her, k√ľmmern sich um die W√§sche und helfen in der K√ľche aus.

    Die Ausbildung

    Fachkraft im Gastgewerbe ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

    Typische Branchen

    • In gastronomischen Betrieben, z.B. Caf√©s, Restaurants, Kantinen oder Cateringfirmen
    • In der Hotellerie und Freizeitwirtschaft
    • Im Gesundheitswesen, z.B. in Rehabilitationskliniken mit Restaurantbereich
    • In Einzelhandelsunternehmen mit angeschlossener Gastronomie
  • Fachlagerist/in

    Die Tätigkeit

    Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Waren an und lagern diese sachgerecht. Sie stellen Lieferungen f√ľr den Versand zusammen bzw. leiten G√ľter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter.

    Die Ausbildung

    Fachlagerist/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

    Typische Branchen

    Fachlageristen und Fachlageristinnen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

  • Fachpraktiker/in Hauswirtschaft (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in f√ľr Hauswirtschaft ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 3-j√§hrige Ausbildung wird in Betrieben und Dienstleistungsunternehmen mit hauswirtschaftlicher Abteilung oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt.

    Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in. Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in f√ľr Hauswirtschaft erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts f√ľr Berufsbildung (BIBB).

  • Fachpraktiker/in Hochbaufacharbeiter (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in f√ľr Hochbaufacharbeiter ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 3-j√§hrige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Hochbaufacharbeiter/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in f√ľr Hochbaufacharbeiter erfolgt auf Grundlage einer Kammerregelung.

  • Fachpraktiker/in Holzverarbeitung (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in f√ľr Holzverarbeitung ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 2- bzw. 3-j√§hrige Ausbildung wird in Holz be- und verarbeitenden Betrieben oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich an den anerkannten Ausbildungsberufen Tischler/in und Holzmechaniker/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in f√ľr Holzverarbeitung erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts f√ľr Berufsbildung (BIBB).

  • Fachpraktiker/in K√ľche (Beikoch) (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in K√ľche ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 2- bzw. 3-j√§hrige Ausbildung wird im Gastgewerbe und in Einrichtungen mit Gro√ük√ľchen (z.B. Heimen und Krankenh√§usern) oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Koch/K√∂chin.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in K√ľche erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts f√ľr Berufsbildung (BIBB).

  • Fachpraktiker/in Lagerbereich (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in im Lagerbereich ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 2- bzw. 3-j√§hrige Ausbildung wird in Industrie und Handel oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Fachlagerist/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in im Lagerbereich erfolgt auf Grundlage einer Kammerregelung.

  • Fachpraktiker/in Verkauf (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in im Verkauf ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 2-j√§hrige Ausbildung wird im Handel oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Verk√§ufer/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in im Verkauf erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts f√ľr Berufsbildung (BIBB).

  • Fachpraktiker/in Zerspanungsmechanik ‚Äď Fachrichtung Drehtechnik

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in f√ľr Zerspanungsmechanik ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 2-, 3- bzw. 3,5-j√§hrige Ausbildung wird in der Industrie oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Zerspanungsmechaniker/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in f√ľr Zerspanungsmechanik erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts f√ľr Berufsbildung (BIBB).

  • Fahrzeugpfleger/in

    Die Tätigkeit

    Fahrzeugpfleger/innen reinigen die Karosserie, den Motor- und Innenraum sowie die Scheiben von Kraftfahrzeugen. Außerdem pflegen sie Reifen und konservieren und reparieren Lackoberflächen.

    Typische Branchen

    • In Autowaschstra√üen
    • In Unternehmen der Fahrzeugaufbereitung
    • bei Autoh√§ndlern und Autovermietungen
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in

    Die Tätigkeit

    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/innen verkleiden Wände, Böden und Fassaden mit Plattenbelägen aus Keramik, Glas und Natur- oder Kunststeinen.

    Die Ausbildung

    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

    Typische Branchen

    • In Betrieben des Ausbaugewerbes
    • Im Fassadenbau
    • Im Tiefbau
  • Hauswirtschafter/in

    Die Tätigkeit

    Hauswirtschafter/innen √ľbernehmen hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen und die Betreuung von Personen verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Bed√ľrfnissen und Interessen. Zu ihren Hauptaufgaben geh√∂ren die fachgerechte Verpflegung, die sachgerechte Haus- und Textilreinigung sowie die personenorientierte Betreuung.

    Die Ausbildung

    Hauswirtschafter/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft.

    Typische Branchen

    • In Wohn-, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen
    • Bei ambulanten sozialen Dienstleistern
    • In Erholungsheimen und Jugendherbergen
    • In Kindertagesst√§tten
    • In Tagungs- und Bildungsh√§usern
    • In Krankenh√§usern, Kur- und Reha-Kliniken
    • In Betrieben der Gastronomie und Hotellerie
    • In landwirtschaftlichen Betrieben und in privaten Haushalten
  • Helfer/in im Gartenbau

    Die Tätigkeit

    Helfer/innen im Bereich Gartenbau f√ľhren in G√§rtnereien, in Gartenbaubetrieben, im Landschaftsbau oder in Floristikfachgesch√§ften sowie in √∂ffentlichen und privaten Gartenanlagen meist einfachere oder zuarbeitende T√§tigkeiten aus.

    Typische Branchen

    • In Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus
    • In Friedhofsg√§rtnereien
    • In Floristikfachgesch√§ften
    • In Baumschulen
    • In der Immobilienverwaltung
    • Bei Planungsb√ľros f√ľr Garten- und Landschaftsgestaltung bzw. f√ľr Orts-, Regional- und Landesplanung
    • In Garten- und Landschaftsbaubetrieben
    • Bei Gartenbau√§mtern
    • In botanischen und zoologischen G√§rten
    • Bei Betreibern von Garten- und Gr√ľnanlagen
    • Bei Gartenbau√§mtern, in Forstbaumschulen, in Betrieben zum Anbau von Edelpilzen sowie in botanischen G√§rten
  • Hochbaufacharbeiter/in

    Die Tätigkeit

    Hochbaufacharbeiter/innen f√ľhren je nach Ausbildungsschwerpunkt Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten oder Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten aus.

    Die Ausbildung

    Hochbaufacharbeiter/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

    Typische Branchen

    • In Hochbauunternehmen, im Betonbau oder im Schornstein- und Industrieofenbau
    • In Isolier- oder Fassadenbauunternehmen
  • Hotelfachfrau/mann

    Die Tätigkeit

    Hotelfachleute k√∂nnen in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getr√§nke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Auch in der Verwaltung werden sie eingesetzt. Dort k√ľmmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen.

    Die Ausbildung

    Hotelfachmann/-frau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

    Typische Branchen

    • In Hotels, Gasth√∂fen und Pensionen
    • In Restaurants und Caf√©s, in Cateringbetrieben oder in Kurkliniken
  • Kaufmann/frau im E-Commerce (NEU ab 15.07.2019)

    Das BBW Worms bietet diesen neuen Ausbildungsberuf ab 15.07.2019 an.

    Der Kaufmann im E-Commerce arbeitet hauptsächlich in großen und mittelständigen Betrieben des Handels, im Dienstleistungsbereich und im Bereich des Internethandels.

    Jetzt informieren und anmelden!

    Infoflyer Kaufmann/-frau im E-Commerce (PDF)

  • Koch/K√∂chin

    Die Tätigkeit

    K√∂che und K√∂chinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Sie organisieren die Arbeitsabl√§ufe in der K√ľche, stellen Speisepl√§ne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht.

    Die Ausbildung

    Koch/Köchin ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

    Typische Branchen

    • In K√ľchen von Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenh√§usern, Pflegeheimen und Catering-Firmen
    • In der Nahrungsmittelindustrie f√ľr Hersteller von Fertigprodukten und Tiefk√ľhlkost
    • Bei Schifffahrtsunternehmen
  • Maler und Lackierer/in
  • Malerfachwerker (¬ß66 BBiG/¬ß42m HwO)

    Die Ausbildung

    Fachpraktiker/in f√ľr Maler und Lackierer ist ein Ausbildungsberuf f√ľr Menschen mit Behinderung. Die 3-j√§hrige Ausbildung wird im Handwerk oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgef√ľhrt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Maler/in und Lackierer/in.

    Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

    Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in f√ľr Maler und Lackierer erfolgt auf Grundlage einer Kammerregelung.

  • Maurer/in

    Die Tätigkeit

    Maurer/innen stellen Mauerwerk aus einzelnen Steinen her bzw. bauen Fertigteile ein und montieren diese. Teilweise f√ľhren sie auch Betonarbeiten durch.

    Die Ausbildung

    Maurer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

    Typische Branchen

    • Bei Hochbauunternehmen
    • In Sanierungs- und Modernisierungsunternehmen
    • Im Fertighausbau
  • Metallbearbeiter/in

    Die Tätigkeit

    Metallbearbeiter/innen bearbeiten Werkst√ľcke aller Art und wenden dabei spanende und spanlose Metallbearbeitungs- und Umformtechniken an.

    Typische Branchen

    • Bei Werkzeug- und Maschinenherstellern
    • In der Metallbe- und -verarbeitung
    • Im Metallbau
  • Tischler/in

    Die Tätigkeit

    Tischler/innen stellen M√∂bel, T√ľren und Fenster aus Holz und Holzwerkstoffen her oder f√ľhren Innenausbauten durch. Meist handelt es sich dabei um Einzelanfertigungen.

    Die Ausbildung

    Tischler/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

    Typische Branchen

    • Bei Herstellern von M√∂beln, Holzwaren oder Holzkonstruktionsteilen
    • Im Tischlerhandwerk, z.B. in Bautischlereien
  • Verk√§ufer/in

    Die Tätigkeit

    Verk√§ufer/innen verkaufen Waren aller Art. Sie beraten Kunden, bedienen die Kasse und f√ľhren Abrechnungen durch.

    Die Ausbildung
    Verkäufer/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handel.

    Typische Branchen

    • In Einzelhandelsunternehmen, z.B. in Modeh√§usern, Kaufh√§usern, Superm√§rkten, Lebensmittelfachgesch√§ften, Baum√§rkten, Tankstellen oder im Versandhandel
    • Im Vermietungs- und Verleihgewerbe
    • Im Ladenbereich von Flugh√§fen
Bild von

Schließen