Jugendempfang der Ministerpräsidentin im Berufsbildungswerk Worms

Anlässlich des Rheinland-Pfalz Tages 2018 fand der traditionelle Jugendempfang der Ministerpräsidentin am Freitag, den 01.06.2018 auf dem Gelände des Berufsbildungswerks Worms statt.

Bei hochsommerlichem Wetter empfing Ministerpräsidenten Malu Dreyer in einem sehr ansprechenden Ambiente auf dem Gelände des Berufsbildungswerke Worms rund um den zentral gelegenen Teich ihre mehr als 150 ehrenamtlich aktiven Jugendlichen.

Begleitet aus Mainz wurde Ministerpräsidentin Dreyer vom Wirtschaftsminister und stellv. Ministerpräsident Dr. Volker Wissing, den beiden Staatssekretärinnen Frau Rohleder (Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz) und Frau Raab (Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Digitales), Alexander Schweitzer (Fraktionsvorsitzender) sowie den MdL Frau Anklam-Trapp und Herrn Guth – und selbstverständlich dem Oberbürgermeister der Stadt Worms Michael Kissel.

Im Rahmen ihrer Begrüßung lobte die Ministerpräsidentin die Leistung des Berufsbildungswerks Worms im Bereich der Bildungsarbeit behinderter Menschen sowie die laufenden innovativen Projekte. Alle Anwesenden konnten sich an den Projektständen der Ausbildung, Reha-Berufsvorbereitung und des Projektes JAWoLL sowie in persönlichen Gesprächen mit Teilnehmern und Mitarbeitern einen Einblick in die Arbeit des Hauses verschaffen.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Aufgrund der Themen „Jugend“ und „Engagement“ und des tollen Geländes des Berufsbildungswerks Worms hätte es keinen besseren Ort für den Jugendempfang geben können.

Bild von

Schließen